Telefon(0431) 69 67 50 1

Telefonische Beratung zur
Künstlersozialabgabe

Vor allem zur Künstlersozialabgabe finden sich im Internet und auch im Kollegenkreis viele Gerüchte und lückenhafte Informationen, die sich auch noch widersprechen. Ich helfe Ihnen: In den meisten Fällen kann ich die Fragen schon durch eine telefonische Beratung klären.

Auch Ihnen hilft vielleicht schon eine Telefonberatung

Viele Fragen rund um die Künstlersozialabgabe klingen schwierig, sind dem erfahrenen Berater jedoch bestens bekannt, so dass Ihnen nach einer Durchsicht Ihrer Unterlagen schnell eine erste Einschätzung der Sach- und Rechtslage geliefert werden kann. Nicht selten können die Mandanten anschließend alleine weitermachen, ohne ein großes Mandant zu beauftragen. Die Eckdaten der telefonischen Beratung:

Viele Vorteile, klarer Ablauf

Sie erhalten schnell und effektiv die benötigten Informationen ohne weiteren Aufwand, es besteht eine klare Kostentransparenz und Sie erhalten die Beratung zur Künstlersozialabgabe durch einen in Kunst und Medien erfahrenen Juristen. Natürlich unterliegen alle Gesprächsinhalte der anwaltlichen Schweigepflicht.

Der Ablauf ist denkbar einfach:

Rufen Sie uns an
Sie rufen uns an:
(0431) 6967501
Wir besprechen Ihren Fall
Wir besprechen
Ihren Fall und
klären Ihre Fragen
Im Anschluss erhalten Sie die Abrechnung
Im Anschluss
erhalten Sie
eine Abrechnung

Das Honorar

Für eine telefonische Beratung berechnen wir bei Fragen zur Künstlersozialabgabe und im Zusammenhang mit GmbHs oder KGs eine Pauschale ab 189 € zzgl. USt. bei einem Zeithorizont von bis 30 Minuten. Die Pauschale kann sich bei vorheriger Durchsicht von Unterlagen oder wenn mehrere Gesellschafter betroffen sind, erhöhen auf in der Regel 1,5 bis max. 2 Pauschalen.

Soweit ein Fall wegen des Gegenstandswerts oder vom Aufwand her nicht in die telefonische Beratung passt, geben wir Ihnen vorher Bescheid und sprechen ein Angebot mit Ihnen ab. Auf jeden Fall erhalten Sie vorab eine Aussage zum Honorar für die Beratung.

Ihre Vorteile

Ihre Vorteile bei der telefonischen Beratung auf einen Blick:

check erfahrener KSK-Spezialist
check anwaltliche Schweigepflicht
check Anfrage vor dem Termin jederzeit stornierbar
check   SSL-Verschlüsselung der Daten (256 Bit)

Ihre Angaben für eine Beratung

Lassen Sie uns einige Informationen zu Ihrem Fall zukommen, außerdem können Sie uns bis zu 3 Anhänge zusenden (PDF, JPG, PNG), etwa Korrespondenz mit der KSK oder Bescheide der Verwaltung. Wir melden uns so bald wie möglich bei Ihnen für eine Terminabsprache.

Datenschutz: Ihre Daten unterliegen der anwaltlichen Schweigepflicht. Wir verarbeiten Ihre Daten nur zum Zwecke der anwaltlichen Beratung und geben sie nicht an Dritte weiter. Unsere Datenschutzerklärung finden Sie hier.