Fachseminare zur Künstlersozialabgabe

Seit 2004 führen wir jedes Jahr im Frühjahr bundesweit unsere Spezialseminare zur Künstlersozialabgabe durch. 


Inhalt

Inhalte der Seminare sind die Grundlagen der Abgabepflicht, die Erläuterung der Bemessungsgrundlage mit der Kernfrage: "Was ist Kunst im Sinne der KSK?" und Tips zum Verwaltungsverfahren. Am Nachmittag folgt eine Vertiefungsrunde mit einem Schwerpunkt auf den Verwertungsketten, die zu einer mehrfachen Erhebung der Künstlersozialabgabe führen können.

Teil 1 (9.30 - 13.00 Uhr)

Einführung

  1. Das System der Künstlersozialversicherung
  2. Unternehmen, Stiftungen, Verbände, Städte und Gemeinden - die abgabepflichtigen Verwerter
  3. Die Bemessungsgrundlage
  4. Verwaltungsverfahren und Prüfungen
  5. Die Problematik für GmbH-Gesellschafter
  6. Einsparmöglichkeiten

Teil 2 (14.30 - 17.00 Uhr)

Vertiefung

  1. Vertiefung von "Kunst" und "Publizistik"
  2. Vertragsketten und mehrfache Erhebung der Künstlersozialabgabe (u.a. Musik- und TV-Produktion)
  3. Auslandssachverhalte
  4. Spezielle Fallgestaltungen der Teilnehmer 


Zielgruppe

Alle Verwerter von künstlerischen und publizistischen Leistungen: Werbeagenturen, Verlage, Veranstalter, Galerien, aber auch alle Unternehmen, die Werbung für sich selbst betreiben, einschließlich der Verbände und Vereine, Stiftungen, außerdem Städte und Gemeinden, Geschäftsführer, Mitarbeiter der Bookingabteilung und der Buchhaltung.


Hamburg

3. Februar 2016

9. März 2016

 

Berlin

4. Februar 2016

10. März 2016

 

Köln

11. Februar 2016

3. März 2016

 

Frankfurt

10. Februar 2016

2. März 2016

 

München

9. Februar 2016

1. März 2016



Alle Informationen zu Terminen, Kosten und Anmeldung

Weitere Informationen, alle Termine und das Anmeldeformular finden Sie in folgenden PDF:


Infoflyer: Seminare zur Künstlersozialabgabe


Stimmen der Teilnehmer


„Kompetent, praxisnah und in einen abwechslungsreichen Vortrag verpackt - so durften wir das Seminar von Herrn Jürgensen in unserem Haus zum Thema Künstlersozialkasse erleben. Alle Teilnehmer waren vom Erfolg der Veranstaltung überzeugt . Wir werden Herrn Jürgensen gerne wieder einladen und können Ihn nur weiterempfehlen.“
Rainer Sommerer, Bavaria Film GmbH

„Die Schulung hat mir sehr gut gefallen, da sie übersichtlich und gut strukturiert war und alle für den täglichen Gebrauch relevanten Punkte enthielt. Auch super war die Fokussierung auf die wesentlichen drei Prüfungspunkte, mit denen jeder arbeiten kann und die sicher viele Rückfragen künftig überflüssig machen werden. Ich fand vor allem, dass er uns dieses nüchterne Thema durch den starken Praxisbezug, die Bilder und Einspieler sehr nah gebracht hat.“
Leily Hekmat, ProSiebenSat.1 Media AG

„Ein aufschlussreiches und dynamisches Seminar, genau abgestimmt auf die Fragen, die in unserer Werbeagentur im Zusammenhang mit der Künstlersozialabgabe aufgetaucht sind. Herr Jürgensen hat uns die Antworten anschaulich verdeutlicht - und er hat sich die Zeit genommen, selbst komplexe Abläufe individuell zu skizzieren.
Fazit: Der Wissenstransport in unseren Agenturalltag hat super funktioniert. Insofern gibt es von uns ein großes Lob und beste Empfehlungen.“

Romana Käs, BERNSTEIN Werbeagentur

„Andri Jürgensen hat für die Mitglieder des Tourismusverbandes eine interne Schulung zum Thema "Künstlersozialabgabe" durchgeführt. Er hat das komplexe Thema sehr anschaulich, verständlich und branchenbezogen dargestellt und mit vielen praktischen Handlungsanweisungen, Beispielen und Tipps wertvolle Hinweise für die Umsetzung in der Praxis gegeben. Eine rundum gelungene Schulung mit vielen wichtigen Impulsen für die tägliche Arbeit.“
Wiebke Flaßhoff, Tourismusverband Ostallgäu